Haushalt

Küchen Erstausstattung: Was ist wichtig?

Von  | 

Endlich eine eigene Wohnung und schon stellt sich die Frage nach der Küchen Erstausstattung: Was ist wichtig? Was muss man unbedingt haben? Als Erstes natürlich eine Küche, die eingerichtet entsprechend ausgestattet ist. Diverse Utensilien, die man noch aus dem Haushalt der Eltern kennt, sowie einige Dinge, die im Alltag benötigt werden.

Was unbedingt zur Erstausstattung gehört

Viel braucht ein Einpersonenhaushalt sicherlich nicht, doch einige Artikel sollten schon vorhanden sein. Dazu gehören unter anderem:

  • Geschirr für mindestens zwei Personen,
  • Besteck, ebenfalls für zwei Personen,
  • Töpfe, Pfannen sowie

Kochlöffel, Schneebesen, Pfannenwender, Schöpfkelle, Schaumlöffel und einen Dosenöffner. Auch verschiedene Messer gehören zum Haushalt, die einzeln oder aber in einem Messerblock vorhanden, gekauft werden können. Besonders bei Messern ist auf gute Qualität zu achten, damit man damit ordentlich arbeiten kann. Das Brotmesser und der Sparschäler sind meist nicht im Messerblock – beides gehört jedoch auch zur Erstausstattung der Küche.

Utensilien für Küche und Haushalt

Küchen Erstausstattung: Was ist wichtig?Was gehört noch zur Küchen Erstausstattung: Was ist wichtig? Die Töpfe sind wichtige Dinge in der Küche. Für den Anfang reichen zwei Töpfe vollkommen aus – ein großer und ein kleiner Topf. Dazu wird ein Pfanne benötigt, die einen Deckel und einen hohen Rand haben sollte. Sinnvoll ist es, beschichtete Pfannen zu kaufen, denn so brennt das Essen nicht an und die Produkte sind pflegeleicht. Natürlich kann man die Küche mit ihrer Ausstattung in der eigenen Wohnung nicht mit der im Haus der Eltern vergleichen, denn dort kocht die Mutter und die braucht mehr Dinge für ihre Kochkunst.

Die Erstausstattung für die Küche fängt bei den Möbeln an

Auch hier stellt sich die Frage: Küchen Erstausstattung: Was ist wichtig? Ausreichend Stauraum ist in der Küche das A und O. Auf die Sockelleiste kann verzichtet werden, wenn diese durch Schubladen ersetzt wird. Damit kann man viele Produkte und Artikel unterbringen und die Schubladen auch für Vorräte nutzen, aber auch für die Dinge, die nicht so oft benötigt werden. Die Arbeitsplatte ist für den kleinen Haushalt sehr wichtig, denn hier bietet sich ausreichend Abstellfläche an. Ist die Küche nicht zu schmal, darf die Arbeitsplatte ruhig etwas breiter ausfallen, sodass auch die Kaffeemaschine und der Wasserkocher wie auch der Toaster ausreichend Platz darauf finden. Auch kann auf einer breiten Arbeitsplatte ein Gewürzständer stehen, der die gängigsten Gewürze beinhaltet – dazu gehören Salz, Pfeffer, Paprika und Curry. Meist werden Gewürzständer oder -regale mit zahlreichen Gewürzen angeboten, doch im Normalfall reichen diese vier Gewürze für einen Hobbykoch aus. Damit ist der kleine Haushalt ausgestattet und die Küche kann genutzt werden.

Im diesem Blog ist der Name Programm, denn hier dreht sich alles um das Leben im Haus und in der eigenen Wohnung.

Datenschutzinfo